Mittwoch, 17. September

11.00 Uhr

Veranstaltungsort
Treffpunkt: Tourismus Coburg, Herrngasse 4


ab 19.00 Uhr

Veranstaltungsort
Haus Contakt,
Untere Realschulstraße 3


Click

Der Treff für Menschen mit und ohne Behinderung

Veranstaltungsdetails

19.30 Uhr

Veranstaltungsort
VHS Coburg, Haus 2,
Löwenstr. 16


20.15 Uhr

Veranstaltungsort
Kino Utopolis,
Hahnweg 2



15.09.2104 bis 11.10.2014 Galerie Späth, Wiesenstraße 22 und Ketschengasse 17



Ausstellung: Länger bei Späth

Bilder und Objekte des Hamburger Künstlers Jörg Länger

Ausstellungsdetails


06.09.2014 bis 08.10.2014


Ausstellungsort
Stadtbücherei,
Herrngasse 17



03.06.2014 bis 20.09.2014


Ausstellungsort
Landesbibliothek Coburg
Schlossplatz 1



29.06.2014 bis 31.01.215


Ausstellungsort
Restaurant Tie,
Leopoldstr. 14


Ausstellung - Fest der Farbe

vom Aquarell zu Acrylbild von Frau Gertraud Stumpf

Ausstellungsdetails


24.05.2014 bis 15.12.2014


Ausstellungsort
Coburger Puppenmuseum,
Rückertstraße 2-3



18.05.2014 bis 28.09.2014


Ausstellungsort
Naturkunde-Museum Coburg,
Park 6



04.05.2014 bis 28.09.2014


Ausstellungsort
Naturkunde-Museum Coburg,
Park 6



16.07.2014 bis 31.10.2014


Ausstellungsort
Staatsarchiv Coburg,
Herrngasse 11



05.06.2014 - 31.10.2014


Ausstellungsort
Landesbibliothek Coburg
Schlossplatz 1



06.09.2014 bis 05.10.2014


Ausstellungsort
Kunstverein Coburg,
Park 4a


Arbeiten mit Email

Josef Ammann, Marianne Duntze, Uta Feiler, Walter Schröder, Helmut Senf

Ausstellungsdetails


06.09.2014 bis 05.10.2014


Ausstellungsort
Kunstverein Coburg,
Park 4a



29.03.2014 bis 02.11.2014


Ausstellungsort
Veste Coburg, Kunstsammlungen


Mit Herzog Johann Casimir (1564-1633) durch die Veste Coburg

Ausgewählte Objekte in der Dauerausstellung der Kunstsammlungen; geöffnet täglich 9.30 - 17 Uhr

Ausstellungsdetails


08.08.2014 bis 03.11.2014


Ausstellungsort
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie,
Hindenburgplatz 1, Neustadt b. Coburg


Wenn Bären aus ihren Büchern steigen.... - Sonderausstellung

Plüschige Spielgesellen und liebevoll gestaltete Bärenbücher aus der Sammlung Burkhard Grempel.

Ausstellungsdetails