"Vorhang auf! Theaterkulissen der Coburger Malerfamilie Brückner"

Sonderausstellung

Eintrag vom: 26.01.2017 12:01 Uhr

26.03.2017 - 25.06.2017

Sachsen-Coburg-Gotha lieferte nicht nur die meisten Medaillen für Kunst und Wissenschaft (…), sondern auch die besten und künstlerisch wertvollsten Theaterdekorationen in ganz Deutschland, ja vielleicht in ganz Europa“. Dieses Zitat aus dem Jahr 1892 verdeutlicht wohl am ehesten, welchen Rang die Theatermalerfamilie Brückner für Coburg und weit darüber hinaus hatte. Dabei zeichnen sich die von heroischen Landschaften geprägten Entwürfe für Theaterkulissen durch eine realistische Naturwiedergabe aus. Gerade diese Eigenschaft veranlasste nicht nur Herzog Georg II. von Meiningen dazu, die Brüder zu engagieren, sondern auch Richard Wagner, der sie  für die Ausfertigung von Theaterkulissen für den Ring des Nibelungen im Jahr 1876 beschäftigte. Auch an der Inszenierung des Parsifal im Jahr 1882 war die Werkstatt Brückner beteiligt. Parsifal – das letzte Meisterwerk Wagners – wird im Zeitraum vom 09. April bis 25. Juni 2017 im Landestheater Coburg gezeigt. Dies nehmen sich das Coburger Puppenmuseum und die Städtischen Sammlungen zum Anlass, bisher noch nicht gezeigte und bereits bekannte Arbeiten der Werkstatt Brückner auszustellen. Dabei soll ein Aspekt auf den Parsifal–Bühnenbildern liegen.  Aber auch der Herstellungs- und Entwicklungsprozess der Kulissen vom Kleinen ins Große – vom Papiertheater bis hin zum Gemälde – soll verdeutlicht werden. Vorhang auf! heißt es also nicht nur für die Inszenierung im Landestheater, sondern auch für die Ausstellung über die Malerfamilie Brückner im Coburger Puppenmuseum.

Begleitprogramm:

Ferienprogramm für Kinder am 12.04.2017 und am 14.06.2017, 14:00 bis 16:00 Uhr „Wir basteln uns ein Papiertheater“, für Kinder ab 6 Jahre, 4,50 € p.P., um Anmeldung wird gebeten

 

Führungen zu den Wirkungsstätten der Familie Brückner in Coburg, weitere Infos und Termine unter www.coburger-puppenmuseum.de

Puppenmuseum
Bild: Puppenmuseum

Eigenschaften

  • Bei Schlechtwetter geeignet
  • Familienfreundlich

Eintritt

Erwachsene 4,00 €; Kinder 2 €; Ermäßigte 1,50 €; Gruppen 2,50 €

Diese Veranstaltung findet statt

  • 26.03.2017
  • 27.03.2017
  • 28.03.2017
  • 29.03.2017
  • 30.03.2017
  • 31.03.2017
  • 01.04.2017
  • 02.04.2017
  • 03.04.2017
  • 04.04.2017
  • 05.04.2017
  • 06.04.2017
  • 07.04.2017
  • 08.04.2017
  • 09.04.2017
  • 10.04.2017
  • 11.04.2017
  • 12.04.2017
  • 13.04.2017
  • 14.04.2017
  • 15.04.2017
  • 16.04.2017
  • 17.04.2017
  • 18.04.2017
  • 19.04.2017
  • 20.04.2017
  • 21.04.2017
  • 22.04.2017
  • 23.04.2017
  • 24.04.2017
  • 25.04.2017
  • 26.04.2017
  • 27.04.2017
  • 28.04.2017
  • 29.04.2017
  • 30.04.2017
  • 01.05.2017
  • 02.05.2017
  • 03.05.2017
  • 04.05.2017
  • 05.05.2017
  • 06.05.2017
  • 07.05.2017
  • 08.05.2017
  • 09.05.2017
  • 10.05.2017
  • 11.05.2017
  • 12.05.2017
  • 13.05.2017
  • 14.05.2017
  • 15.05.2017
  • 16.05.2017
  • 17.05.2017
  • 18.05.2017
  • 19.05.2017
  • 20.05.2017
  • 21.05.2017
  • 22.05.2017
  • 23.05.2017
  • 24.05.2017
  • 25.05.2017
  • 26.05.2017
  • 27.05.2017
  • 28.05.2017
  • 29.05.2017
  • 30.05.2017
  • 31.05.2017
  • 01.06.2017
  • 02.06.2017
  • 03.06.2017
  • 04.06.2017
  • 05.06.2017
  • 06.06.2017
  • 07.06.2017
  • 08.06.2017
  • 09.06.2017
  • 10.06.2017
  • 11.06.2017
  • 12.06.2017
  • 13.06.2017
  • 14.06.2017
  • 15.06.2017
  • 16.06.2017
  • 17.06.2017
  • 18.06.2017
  • 19.06.2017
  • 20.06.2017
  • 21.06.2017
  • 22.06.2017
  • 23.06.2017
  • 24.06.2017
  • 25.06.2017

weitere Veranstaltungstermine: