Freimaurer und andere Geheimbünde

Eintrag vom: 25.09.2017 10:01 Uhr

09.09.2017 - 23.03.2018

Als „Geheimbündler“ verschrien und der „Verschwörung“ bezichtigt, waren die Freimaurer schon früh Opfer von Verdächtigung und Beobachtung seitens der Regierenden – und zählten doch gleichzeitig nicht wenige gekrönte Häupter zu ihren Mitgliedern, die sich mit den aufklärerischen Idealen dieser Vereinigung identifizierten. Auch in der herzoglichen Bibliothek zu Coburg wurde schon kurz nach der Begründung der ersten Großloge 1717 Literatur über und von Freimaurern gesammelt. Eine Auswahl aus dieser Sammlung zeigt die Landesbibliothek Coburg derzeit bis zum 23. März 2018 in ihrem Foyer.

Ein Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den Freimaurer-Logen in Coburg und Umgebung, deren Wirken anhand ihrer literarischen Produktion erkennbar ist. Einen überraschenden Fund stellt ein Buch von 1754 dar, das als frühes und ausgesprochen sachlich informatives Werk, geschrieben von dem Unterpreppacher Pfarrer Siegismund Justus Ehrhardt, im Coburger Verlag Otto erschien. Dankenswerterweise hat die Loge „Zur Fränkischen Krone“, Coburg, durch Leihgaben die Ausstellung von freimaurerischen Gegenständen ermöglicht – Höhepunkt ist hier eine Porzellangruppe aus der Produktion der Rödentaler Firma Goebel.

Des weiteren zeigt die Ausstellung Werke über die Tempelritter, die teilweise als Vorläufer der Freimaurer galten, sowie über Theosophen, deren überbordende Symbolik ein Licht auf die Geistesströmungen des 17. und beginnenden 18. Jahrhunderts wirft. Berücksichtigt werden auch die Rosenkreuzer, die seit dem 17. Jahrhundert zunächst nur theoretisch, dann tatsächlich existierten, und die Illuminaten, die nur eine zeitlich und örtlich sehr begrenzte Wirkung entfalteten. Als Einzelpersonen werden in diesem Zusammenhang Freiherr Adolph Knigge und Alessandro Graf von Cagliostro vorgestellt.

 

Öffnungszeiten: Mo-Do 10 – 17 Uhr, Fr/Sa 10-13 Uhr; in den Ferien Mo-Fr 10-13 Uhr. Eintritt frei.

Führungen durch die Ausstellung sind möglich. Anfrage an geschaeftsstelle@landesbibliothek-coburg.de  oder telefonisch unter 09561/ 8538-0

Minerva
Bild: Minerva, die Göttin der Weisheit, enthüllt die Büste der Wahrheit.

Eigenschaften

  • Bei Schlechtwetter geeignet

Eintritt

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt

  • 25.09.2017
  • 26.09.2017
  • 27.09.2017
  • 28.09.2017
  • 29.09.2017
  • 30.09.2017
  • 02.10.2017
  • 03.10.2017
  • 04.10.2017
  • 05.10.2017
  • 06.10.2017
  • 07.10.2017
  • 09.10.2017
  • 10.10.2017
  • 11.10.2017
  • 12.10.2017
  • 13.10.2017
  • 14.10.2017
  • 16.10.2017
  • 17.10.2017
  • 18.10.2017
  • 19.10.2017
  • 20.10.2017
  • 21.10.2017
  • 23.10.2017
  • 24.10.2017
  • 25.10.2017
  • 26.10.2017
  • 27.10.2017
  • 28.10.2017
  • 30.10.2017
  • 31.10.2017
  • 01.11.2017
  • 02.11.2017
  • 03.11.2017
  • 04.11.2017
  • 06.11.2017
  • 07.11.2017
  • 08.11.2017
  • 09.11.2017
  • 10.11.2017
  • 11.11.2017
  • 13.11.2017
  • 14.11.2017
  • 15.11.2017
  • 16.11.2017
  • 17.11.2017
  • 18.11.2017
  • 20.11.2017
  • 21.11.2017
  • 22.11.2017
  • 23.11.2017
  • 24.11.2017
  • 25.11.2017
  • 27.11.2017
  • 28.11.2017
  • 29.11.2017
  • 30.11.2017
  • 01.12.2017
  • 02.12.2017
  • 04.12.2017
  • 05.12.2017
  • 06.12.2017
  • 07.12.2017
  • 08.12.2017
  • 09.12.2017
  • 11.12.2017
  • 12.12.2017
  • 13.12.2017
  • 14.12.2017
  • 15.12.2017
  • 16.12.2017
  • 18.12.2017
  • 19.12.2017
  • 20.12.2017
  • 21.12.2017
  • 22.12.2017
  • 23.12.2017
  • 25.12.2017
  • 26.12.2017
  • 27.12.2017
  • 28.12.2017
  • 29.12.2017
  • 30.12.2017
  • 01.01.2018
  • 02.01.2018
  • 03.01.2018
  • 04.01.2018
  • 05.01.2018
  • 06.01.2018
  • 08.01.2018
  • 09.01.2018
  • 10.01.2018
  • 11.01.2018
  • 12.01.2018
  • 13.01.2018
  • 15.01.2018
  • 16.01.2018
  • 17.01.2018
  • 18.01.2018
  • 19.01.2018
  • 20.01.2018
  • 22.01.2018
  • 23.01.2018
  • 24.01.2018
  • 25.01.2018
  • 26.01.2018
  • 27.01.2018
  • 29.01.2018
  • 30.01.2018
  • 31.01.2018
  • 01.02.2018
  • 02.02.2018
  • 03.02.2018
  • 05.02.2018
  • 06.02.2018
  • 07.02.2018
  • 08.02.2018
  • 09.02.2018
  • 10.02.2018
  • 12.02.2018
  • 13.02.2018
  • 14.02.2018
  • 15.02.2018
  • 16.02.2018
  • 17.02.2018
  • 19.02.2018
  • 20.02.2018
  • 21.02.2018
  • 22.02.2018
  • 23.02.2018
  • 24.02.2018
  • 26.02.2018
  • 27.02.2018
  • 28.02.2018
  • 01.03.2018
  • 02.03.2018
  • 03.03.2018
  • 05.03.2018
  • 06.03.2018
  • 07.03.2018
  • 08.03.2018
  • 09.03.2018
  • 10.03.2018
  • 12.03.2018
  • 13.03.2018
  • 14.03.2018
  • 15.03.2018
  • 16.03.2018
  • 17.03.2018
  • 19.03.2018
  • 20.03.2018
  • 21.03.2018
  • 22.03.2018
  • 23.03.2018

weitere Veranstaltungstermine: