Eigensprache als Schlüssel zur Gestaltung professioneller Gespräche

Eintrag vom: 03.05.2019 14:45 Uhr

Aus der Reihe SoGesehen - Aktuelles aus den Sozial- und Gesundheitswissenschaften.

Welche Bedeutung hat Resonanz in Gesprächen? Wie trägt sie zu gelingenden Beziehungen bei? Wie fördert man Resonanz und welchen Beitrag leistet dabei die Orientierung an der Eigensprache des Gegenübers?  

In einem interaktiven Vortrag wird die Gesprächsführungsmethode Idiolektik vorgestellt, die durch ihre konsequente Orientierung an der Eigensprache der Gesprächspartner*in Räume eröffnet, in denen wertfreie, zieloffene und von authentischen Mitteilungen geprägte Kommunikation ermöglicht wird. In einem anschließenden Live-Demonstrationsgespräch mit Videoanalyse erhalten Sie einen direkten Prozess-Einblick.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Personen, die an erfolgreicher Kommunikation Interesse haben.

Campus Friedrich Streib, Raum 10.013

SoGesehen
Bild: Hochschule Coburg

Eigenschaften

  • Bei Schlechtwetter geeignet
  • Familienfreundlich
  • Barrierearm

Eintritt

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt

  • 16.01.2020 18:00 bis 20:00 Uhr

Downloads

Programm SoGesehen im Wintersemester 2019/20.