Trombone Unit Hannover - „Brass Impressions”

Eintrag vom: 10.09.2019 22:22 Uhr

18.05.2020

Die Trombone Unit Hannover mit den 8 (!) herausragenden Posaunisten Frederic Belli, Mateusz Dwulecki, Karol Gajda, Lars Karlin, Angelos Kritikos, Tomer Maschkowski, Tobias Schiessler und Michael Zühl hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Posaune in ihrer ganzen musikalischen Vielfalt zu präsentieren und einen neuen Blick auf die Schönheit ihres Klanges zu eröffnen. Die meisten Mitglieder des Oktetts spielen als Solisten in deutschen Spitzenorchestern.

Mit ihren kreativen und überraschend vielfältigen Programmen, die klassische und zeitgenössische Musik, Originalwerke und Bearbeitungen auf raffinierte Weise kombinieren, ist die Trombone Unit Hannover im internationalen Konzertbetrieb aktiv. Mit Authentizität und Hingabe, hohem künstlerischen Ausdruck und professioneller Arbeit rücken die acht Ensemblemitglieder ihr faszinierendes Instrument sicht- und hörbar ins Licht der Öffentlichkeit. So erklingen in dieser „unerhörten“ Besetzung Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Sergej Prokofieff und Tilman Susato völlig neu. Ein besonderes Highlight ist sicherlich die Interpretation der „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky.

Brass
Bild: Brass

Eigenschaften

  • Highlight

Diese Veranstaltung findet statt

  • 18.05.2020 20:00 Uhr